Art for Peace Charity – Rückschau

Charityveranstaltung für Ukraine am 17.März 2022

Am 17.3.2022 fand unser großer Charity-Event statt! Bei der Vernissage „ART for PEACE“ stellten in sämtlichen Räumlichkeiten der SCHUBERT LOCATION rund 40 Künstler Ihre Werke aus, die bei Musik und Buffet bestaunt und gekauft werden konnten.

Eröffnet wurde von Fa.SCHUBERT STONE und FZA-Verein gemeinsam. Nach Begrüßungsworten von Herrn Bezirksvorsteher Gerald Bischof konnten wir auch Pfarrer Otec Taras Chagala von derPfarre St.Barbara (ukrainische Kirche in Wien) vorstellen, der um Unterstützung für deren Hilfsprojekte in der Ukraine warb. In Kiew ist z.B. kriegsbedingt eine Tetanus-Epidemie ausgebrochen – aktuell werden rund € 80.000,- für Medikamente benötigt! Die beteiligten KünstlerInnen: Alice Proché, Andreas Filzmair, Anna Shatalova, Annette Tesarek, Beate Maria Platz, Brigitte Ziegler-Hanak, Carina Schubert, Dävid, Elena Kristofor, Elisabeth Wolf, Erika Smutny, Eva Petrič, Eveline Karolyi, Georg Saatzer (+), Gernot Steindorfer, Helga Cmelka, Hubert Figl, Iryna Szynklarz, Karin Hatwagner, Karl Krahofer, Kathy Eichhorn, Linde Waber, Margarete Platt, Mark Klenk, Martin Niko, Merve Bahadir Ciftcisoy, NATAKO, Nina Chalupsky, Olga Zhminko, Olyawien, René van de Vondervoort, Sandra Nour Filali, SawakaNorii-Katz, Sawatou Moratidou, Siegbert Pacher, Sieglinde Ferchner, Ursi Spaet, Victoria V, Walter Markl, Wolfgang Chalupsky, Wynn Florante.

Kurzfristig konnten wir auch noch zwei verschiedene MusikerInnen gewinnen: In der Schubert-Villa unterhielten die Gitarristin Brigitta Soos und ihre Schülerin Deniz Haimayer abwechselnd mit dem Cellisten Michael Babytsch die Gäste. Fürs Buffet lieferte Fam. Hillebrand vom Partyservice ELEN ukrainisches Essen. Besonders spendabel zeigte sich Bäckerei Schwarz, die uns mit einer Fülle von verschiedenartigem Gebäck versorgte. Getränke wurden vom MostAtelierWien sowie von Rodauner’s Biermanufaktur gespendet.

Wir konnten an dem Abend 12 Bilder verkaufen und einen Gesamterlös von über € 3.100,- erzielen, der zu 100% an die Pfarre St.Barbara weitergeleitet wird! Auch die Reste des üppigen Buffets wurden umgehend an die ankommenden Ukrainer und deren Betreuer und Helfer geliefert.

Wir bedanken uns bei allen Künstlern für die Zurverfügungstellung all dieser tollen Kunstwerke, für ein großartiges Buffet und die wunderbare Musik, bei allen Sponsoren sowie natürlich bei den Besuchern!
Es war mir eine Freude, mit und bei Fam.Schubert so kurzfristig diese Charity-Veranstaltung organisieren zu können! (Monika Kaltenecker)